Der Monki Onlineshop ist online!

in Allgemeines by

Vor wenigen Tagen wurde es schon in der GLAMOUR angekündigt: Monki geht mit einem eigenen Onlineshop an den Start. Dank wachsamer Bloggeraugen, ist auch klar, wann das ganze losgehen soll. GENAU JETZT. Der Shop ist einfach, aber funktioniert. Doch seht selbst:

monki online shop

Nachdem Monki trotz vieler Gerüchte immer noch nicht in Berlin verfügbar ist, kommt mir der Onlineshop gerade recht! Der Shop ist ziemlich unaufregend im Gegensatz dazu, was Zalando, ASOS und Co. veranstalten, aber man bekommt alles, was das Monki-Fanherz begehrt.

monki onine shop

Versandkosten & Rücksendung von Monki-Sachen

Nach Deutschland kostet der Versand glatt 6 €. Man kann die Sachen, die einem nicht gefallen natürlich innerhalb von 14 Tagen zurück senden, außer wenn es sich um Badekleidung, Unterwäsche oder manche Piercings handelt. Ob ihr den Rückversand selber zahlen müsst oder nicht, konnte ich noch nicht herausfinden, wird aber nachgeholt.

Bezahlung im Onlineshop

Monki akzeptiert nur Kreditkartenzahlung. Das bedeutet, ihr braucht eine VISA oder eine MasterCard. Wirklich grausam, dass sie noch kein PayPal haben. Hoffen wir auf weitere Möglichkeiten in Zukunft.

monki bestellen

Nachdem nun H&M, Gina Tricot, ZARA und viele andere Marken den Schritt in die Onlineshops gewagt haben, wird es langsam immer spannender. Habt ihr heute gleich eure erste Bestellung rausgeschickt?

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Latest from Allgemeines

digitale achtsamkeit

Stress? Come on!

Endjahresstress, Beziehungsstress, digitaler Stress, Arbeitsstress, Weihnachtsstress…. Ich höre das “S”-Wort ganz schön

Geiles Geschirr

Zum Einzug in meine erste Wohnung gab es ein 24-teiliges Geschirrset von

Achtsam o’clock

Nein, ich will keine Smartwatch. Bisher war ich nicht wirklich de Uhrenträgerin.
Go to Top