Category archive

Allgemeines

Wie ich die Gartenlaube meiner Oma wieder für mich entdeckte

in Allgemeines by
kleingarten berlin

Ich rolle euch hiermit den roten Teppich der Klischees aus:
Ur-Berliner Blogger-Girl durchschießt die magische 30er-Grenze, versucht der alltäglichen Bedeutungslosigkeit der Konsumkultur mit Yoga und Achtsamkeit zu entfliehen und sitzt jetzt mit handbemalten rumänischen Tassen in der Gartenlaube, um zwischen Gemüsebeeten etwas Sinn auszubuddeln. Isso.  Keep Reading

Stress? Come on!

in Allgemeines/Gesundheit by
digitale achtsamkeit

Endjahresstress, Beziehungsstress, digitaler Stress, Arbeitsstress, Weihnachtsstress…. Ich höre das “S”-Wort ganz schön oft um mich herum. Selber versuche ich es mittlerweile zu vermeiden, weil es mir vorkam, als würde ich mich an vielen Tagen in eine Stresssituation hineinmeckern, die so vielleicht gar nicht da war. Ich gebe aber zu, dass es mittlerweile ziemlich schnell von außen mit allen möglichen Reizen und Ängsten angepiekst werden kann. Keep Reading

Geiles Geschirr

in Allgemeines/Food by

Zum Einzug in meine erste Wohnung gab es ein 24-teiliges Geschirrset von IKEA, das sich Jahr für Jahr minimiert hat. Keiner der zwei letzten tiefen Teller, die eher kleine Schüsseln sind, hat nicht mindestens eine abgebrochene Stelle und wenn mehr als zwei Gäste kommen, habe ich ein Problem. Meine Damen und Herren, hier wieder ein Artikel aus der Reihe: Dinge, die ich mal richtig kaufe, wenn ich groß bin – Geiles Geschirr. Keep Reading

Geschenke-Menkene – Wie Schenken wieder fetzt

in Allgemeines by

Schenken ist Tradition und gehört für viele Menschen einfach zu Weihnachten dazu und ist doch irgendwie aus dem Ruder geraten. Wie viele Leute plant ihr dieses Jahr zu beschenken? Ich habe mir diese Frage gestellt und empfand die Antwort mal wieder enorm. Ich will mich nicht wieder im Schenke-Druck-Wahn verbummeln. Deswegen heißt es dieses  Jahr bei mir: In Ruhe planen und einen Twist finden, der mir hilft sinnvolle Geschenke zu finden, auf die die Beschenkten auch Bock haben. Also habe ich mir ihre guten Vorsätze gegriffen und Dinge überlegt, mit denen sie diese besser umsetzen können. Vielleicht könnt ihr euch ja ein paar Ideen klauen? Keep Reading

Achtsam o’clock

in Accessoires/Allgemeines by

Nein, ich will keine Smartwatch. Bisher war ich nicht wirklich de Uhrenträgerin. Ich habe mir auch noch nie selber eine Uhr gekauft. Meine erste Kinderuhr war von Pumuckl. Ich kann mich nicht ziemlich gut erinnern, obwohl ich jede Uhr nurkurzzeitig trug, denn bei Schmuck bin ich ziemlich langweilig. Das liegt vor allem daran, dass ich Accessoires, die ich zum Duschen oder Schlafen abnehmen muss, ständig vergesse wieder anzulegen. Die nächste Uhr war von McDonald’s.
Keep Reading

Life without plastic is fantastic – Plastikfreie Küche

in Allgemeines/Gesundheit by
plastik kueche

Ich komme gerade von meinem Einkauf aus einem irischen Supermarkt wieder und bin etwas benommen. Ich hatte ganz vergessen, wie viel hier in kleinste Plastikpackungen abgefüllt wird. Auch wenn die Fertiggerichte einem Gourmetmahl gleichen & alle Superfoods in ihnen eine Party feiern -verpackungstechnisch ist das hier der Wahnsinn. Ich selbst lebe auch nicht zero waste, doch ich habe mir mal ein paar Gedanken dazu gemacht, wie meine Küche plastikfrei(er) werden kann. 

Keep Reading

Aromalicious – Was ist dran an der Dufttherapie?

in Allgemeines by
aromatherapie

Sei es ein Parfüm in der Bahn, das an eine intensive Sommernacht erinnert oder der Hausflur von Oma, der seit 20 Jahren das Gefühl von zu Hause verbreitet – Gerüche triggern Erinnerungen, lösen Gefühle aus und sind mehr als ein olfaktorisches Erlebnis. Aromatherapie erschien mir deswegen als spannende Idee, um mal ein bisschen mit meiner Duftwelt zu experimentieren. Keep Reading

Camping & Ich

in Allgemeines by
camping

Auf Instagram sehen Festival-Bilder oft aus, als sei Zelten ein amouröser Tanz durch die Glitzerwelt, dabei ist die Realität meistens dreckig und hart: Regen, Rückenschmerzen und Ravioli geben den Takt an. Dafür bekommt man ein Gemeinschaftsgefühl serviert, dass daraus entsteht, dass auf dem Platz eigene Regeln herrschen und von Polizistin über Krankenpfleger hin zur Jurastudentin alle nur noch für Bier und Konfetti leben wollen. Keep Reading

1 2 3 44
Go to Top