New York Fashion Week – Nicht dabei und trotzdem well informed

in Allgemeines by

Die New York Fashion Week hat diese Woche begonnen und ich versuche so viel mir meine Zeit erlaubt von ihr aufzusaugen. Dank Multimedialität und anderen Bloggern, bekommt man auch ohne dabei zu sein ein Gefühl der diesjährigen Shows. Hier ein paar meiner Highlights.

Fashion Week aus der Ferne © www.einfach-machen.blog

Was war los auf der Fashion Week und was sollte man unbedingt checken?

  • Die Spring Collektion von Whitney Eve by Whiteny Port : Viel Nude- und Steintöne aber dann wieder aufgefrischt mit himmlischen Farbverläufen in pastell. Ab und an wird auch in euer Auge gefunkelt, was nicht übertrieben gestyled oder zwanghaft nach Party aussieht. Sie wirkt frisch und elegant. Eine Kollektion, die mich wirklich überzeugt hat, obwohl ich Miss Port sonst eher nicht so mag
  • Kate Hudson sah mal wieder fantastisch aus und hat sich an Anna Wintour getraut

Die Idee, dass es auf der Fashionweek extra designte Shirts gibt, deren Erlös zu 40% an die Opfer des 11.Septembers gespendet wird und den Kram auch noch alle kaufen, ist irgenwie..ukkkk und soooo amerikanisch!

Tags:

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Latest from Allgemeines

Achtsam o’clock

Nein, ich will keine Smartwatch. Bisher war ich nicht wirklich de Uhrenträgerin.
Bibi Blocksberg Hörspiel

Kindheitsträume reloaded

Heute will keiner mehr erwachsen werden. Mitverzieger rennen mit Chucks rum, während
Go to Top