GlossyBox – Die Wundertüte für große Mädchen

in Allgemeines by

Das Prinzip ist einfach. Ihr bezahlt jeden Monat einen Abopreis von 10 € und bekommt dafür eine GlossyBox mit Beautyartikeln, die ihr testen könnt. Ihr wisst vorher nicht was drin ist, guckt euch die Proben an und im besten Fall stoßt ihr auf neue Artikel, von denen ihr fortan abhängig seid. Folgendes war in der Junibox enthalten:
glossybox inhalt

Inhalt GlossyBox Juni

Beim letzten Mal war ich nicht so ganz von der GlossyBox im Mai überzeugt, doch der Juni bringt ganz spannende Produkte und auch Testmuster jenseits der kostenlos Drogerie-Probegrößen.

BABOR (Summer Bronzing Powder): Für diesen Puder allein hat sich die Box schon gelohnt. Er hat Originalgröße (25 g) und ist 24 € wert. Das steht nicht nur auf der offiziellen Seite der GlossyBox sondern ist auch in einigen anderen Shops zu finden.

Kiehl’s (AÇAÍ Damage-Protecting Toning Mist): Ein Toner in einer Abfüllung von 50ml und somit einer fairen Größe. Super fürs Büro, da man ihn auch als Erfrischer zwischendurch aufsprühen kann.

Versace (Versace Versus: Body Lotion, Bath& Shower Gel, EdT): Drei kleine Proben von der Versace-Reihe Versus. Ganz schöne Idee mehrere Proben einer Linie rauszugeben. Damit könnt ihr passend zu eurem „Versace für H&M„-Outfit auch noch nach teurer Lady riechen, denn der Duft ist schon sehr opulent.

Ihr seht also, was in meiner GlossyBox war. Der Inhalt ist jedoch nicht bei jedem gleich und so variieren die Proben bei einigen Abonnenten. Ich finde die Kisten allein schon ziemlich fesch und somit ist die GlossyBox für mich in diesem Monat ein voller Erfolg.

 

Tags:

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Latest from Allgemeines

digitale achtsamkeit

Stress? Come on!

Endjahresstress, Beziehungsstress, digitaler Stress, Arbeitsstress, Weihnachtsstress…. Ich höre das “S”-Wort ganz schön

Geiles Geschirr

Zum Einzug in meine erste Wohnung gab es ein 24-teiliges Geschirrset von

Achtsam o’clock

Nein, ich will keine Smartwatch. Bisher war ich nicht wirklich de Uhrenträgerin.
Go to Top