Es gibt kein wärmeres Jäckchen, als das Konjäckchen

in Allgemeines by

Jacken und Mäntel für den Winter zu kaufen, ist für mich immer ein Graus. Zum einen will  man nicht frieren, zum anderen auch nicht aussehen wie ein Michelin-Männchen . Es soll nicht zu sportlich sein, aber zu allem passen und noch tausende andere Anforderungen erfüllen. Deswegen bestelle ich Winterjacken gern online.

logh_tyb_small

Wenn man im Winter sowieso schon beim Einkaufen ausrasten könnte, weil man mit dicker Jacke aus der Kälte in die überheizten Geschäfte kommt, sich dann wiede rauszieht, die Jacke irgendwo verstaut und dann mit sich umherschleppt, um dann wieder noch dickere Jacken in der Umkleide anzuprobieren und spätestens dann wirklich anzufangen zu schwitzen, ist bei mir jede Entscheidungsfreude verloren gegangen.

Manchmal kauft man dann einfach irgendeine Jacke entnervt, die im mittleren Preissegment liegt und gut ist. Aus diesem Grund bestelle ich Jacken gern online, denn dann kann man zu Hause ein paar Härtetests machen, hat keinen Zeitdruck und schwitzt auch nicht ekelhaft. Mittlerweile findet man ja in jedem gut sortieren Onlineshop Damenmäntel und z.B. hinter diesem bei Fashion ID findet ihr Mäntel von Wellensteyn. Ich weiß, ich weiß die Marke ist sehr posh (aber der Pelz zum Glück nicht echt!) und ich würde auch nicht dazu auffordern, dass alle sie jetzt kaufen sollen, aber alle Menschen, die ich getroffen habe, die eine solche Jacke besitzen, sind echt begeistert. Meine wichtigste Erfahrung, egal welche Marke man kauft: Das Ding muss über den Hintern gehen. Das allein sichert schon ganz viel Wärme.

Bildschirmfoto 2013-12-05 um 20.14.20

Ja klar tut es weh für eine Jacke 300€ zu bezahlen und im Durchschnitt hat man die auch nicht einfach mal so, aber wenn man diese dann mindestens 5 Jahre tragen kann, hat sich das genauso gerechnet, als wenn man jedes Jahr einen neuen 50€ H&M Mantel oder ähnliches kauft und die Nähte oder der Reißverschluss sich dann wieder unfreundlich verabschieden. Das ist zumindest meine Erfahrung. Hier in Irland schützt mich gerade eine North Face Jacke, aber hier wird es auch nicht viel kälter als 8 Grad.

Was sind eure Tipps zum Winterkleidungskauf?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.