Sonntag.

in Allgemeines/Berlin by

 © www.einfach-machen.blog

Sonntage stinken. Sie machen lethargisch und Kopfschmerzen, außer man verplant sie und rennt durch die Welt. Ich war heute unterwegs, um mir einen Zuckerschock zu verpassen nachdem ich die Nacht zuvor über implodierten Hass philosophierte. Der Zuckerschock war bunt, der Flohmarkt zu kalt und das Desperados genau richtig, um die Stimmung fürs Kino vorzubereiten. Ja, ich gehöre zu den dekadenten Menschen, die SONNTAGS ins Kino gehen. Das ist wohl die luxuriöseste Form von Kinogängen. Nicht ganz so luxuriös war der Film, den wir sahen. „Zeiten ändern dich„. Ja genau, das ist der mit und über Bushido, der mir gern mal im Matrix seine verliebten Blicke zuwirft. Als Berlinmädchen habe ich ihn gern gesehen und viel Wahres und Unterhaltsames gefunden. Natürlich haben meine Augen nicht so oft geglitzert wie bei „Friendship!“, aber egal wer und was da draußen den Film weghassen wird, irgendwas in mir hat er getroffen.

Vielleicht war es aber auch nur die Migräne, die in den letzten Minuten des Films mein Gehirn getroffen hat und mich ans Bett fesselte bis ich wieder einigermaßen blinzeln konnte, um lecker Blumenkohl zum Abendbrot zu naschen. Nun gehts mit der Nase in ein Buch, was einen den Glauben an das Glück verlieren lässt, aber HEY! es ist schließlich Sonntag.

Ab nun wird es wieder kälter, also immer schön eincremen. Miauz.

Tags:

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

2 Comments

  1. | Denn ich war nie ein Rapper, denn was ich werden wollte bin ich jetzt
    | Für zwanzig Euro kriegst Du an der Ecke billig Sex
    | Doch an der Ecke sind die meisten Mädchen minderjährig
    | Und für die meisten von den Mädchen geht der Winter ewig
    |
    | Peilst du jetzt warum hier keiner Rapper werden will?
    |___
    Bushido – Nie ein Rapper

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Latest from Allgemeines

Achtsam o’clock

Nein, ich will keine Smartwatch. Bisher war ich nicht wirklich de Uhrenträgerin.
Bibi Blocksberg Hörspiel

Kindheitsträume reloaded

Heute will keiner mehr erwachsen werden. Mitverzieger rennen mit Chucks rum, während
Go to Top