Rook Piercing – Schmerz macht Spaß

in Allgemeines by

Ich habe mir endlich ein neues Piercing stechen lassen. Da es nur am Ohr ist, scheint es für viele unspektakulär aber ich finde es wunderhübsch und das Stechen war auch aufregend. Bestaunt nun meinen neuen Ohrschmuck!
Rook Piercing © www.einfach-machen.blog

Rook Piercing stechen lassen und nicht schießen

Auch wenn man sich viele Stellen im Ohr ganz einfach schießen lassen kann, gibt es bestimmte Punkte, die nur gestochen werden sollten. Warum das so ist? Sobald es um ein Piercing im Knorpelbereicht geht, ist es verantwortungslos diese Stellen zu schießen, da der Knorpel splittern kann. Also fein zum Piercer gehen, auch wenn es 40 € kostet, was so einiges mehr ist als der Preis für ein geschossenes Ohrloch.

Sobald es etwas mehr abgeheilt ist, werde ich das derzeitige Schmuckstück gegen eine kürzere Banane auswechseln und vielleicht wird die ein oder andere Kugel noch grün glitzern. Wenn ihr sonst noch Fragen dazu habt, kommentiert einfach.

Miauz.

Tags:

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

18 Comments

  1. Ha wie schön dass sich mal ein Mädchen für was anderes als immer nur Tragus oder Helix begeistert 😀
    (auch wenn das extrem alt ist, ich hab deine Seite grad irgendwie zufällig gefunden ;))

  2. Hallo elv,
    Dein Rook-Piercing sieht einfach wirklich nur wunderschön aus! Riesengroßes Kompliment! Ich möchte mir demnächst auch eins stechen lassen. Wie sind Deine Erfahrungen mit der Heilung? Ist es sehr schmerzhaft beim Stechen (ich bein ein ziemlicher Schisser…)
    Liebe Grüße
    Sprotte

  3. Hey Sprotte,

    lieben Dank für so ein tolles Kompliment. Es kann bis zu einem Jahr dauern bis das Piercing richtig abgeheilt ist und ich habe immer mal wieder damit zu tun. Die letzten Monate ist es aber sehr angenehm gewesen. Der Schmerz kommt ab und zu, wenn man auf der Seite schläft oder irgendwie rangekommen ist.
    Beim Stechen solltest du dir eine Hand zum Zerquetschen mitnehmen. Es drückt ganz schön, aber geht ziemlich schnell vorbei.

    Wenn es richtig verheilt ist, kann man auch noch zu einem kürzeren Stab wechseln. Das habe ich auch vor und dann sieht es gleich noch viel besser aus.

    Viel Spaß beim Stechen!

  4. Danke! Danke!! Danke, liebe Elv!!!
    Ich hab´s getan! Die empfohlene „Quetsch-Hand“ hatte kurzfristig doch nicht wirklich einen stabilen Magen – haben Hände Mägen??? – und somit hab ich es allein gewagt. Ich hatte totales Glück – bei mir hat es nur ein bisschen gezipfelt und gezupfelt, nicht wirklich unangenehm. Ich schlafe platt wie Brett auf dem Rücken und es ist wirklich (bisher) ganz unkompliziert… Ganz, ganz lieben Dank für Deine Ermunterung – Du hast mir echt geholfen!
    Und wenn’s Dich interessiert:
    http://lh4.ggpht.com/__AHufSIgqqM/TDeF7la-JbI/AAAAAAAAABk/BcKrCPa_Hdk/s512/rook.jpg
    *Stolz*
    Ganz liebe und dankbare Grüße,
    Sprotte

  5. Ach Sprotte, du bist ja niedlich! Wie toll, dass du auch ein Bildchen mitgesendet hast“ Sieht klasse aus. Ich mag diese Stelle einfach immernoch sehr und man will sein Piercing ja auch hegen und pflegen müssen.

    Danke für den tollen Kommentar!

  6. Wie alt ist dein Rook Piercing auf dem Foto oben?
    Ich möchte mir heute auch eins stechen lassen!

  7. Hay 🙂 Also ich hab mir gestern ein Rook stechen lassen, mit Hand zum zerquetschen 😀

    Der Schmerz war schon krass, aber echt auszuhalten und ja nur minimal kurz. Habe fünf Jahre mit mit gerungen es zu machen und immer wieder schiss gehabt es duchzuziehen 🙂 und gestern war mit so spontan dannach. Aber es sieht richtig toll aus und nun ärger ich mich dass ich es nicht vorher schon gemacht hab, weils wirklich halbsowild war.

    Ich liebe es 🙂

  8. @Kacy: Danke für deinen Erfahrungsbericht. Anstrengend ist einfach, dass sich das gern auch im nachhinein immer wieder entzündet.

  9. Weißt du zufällig woher man eine 5mm Banane bekommt?
    Meine ist nämlich 6mm lang und ich finde, es sieht nicht so gut aus, wenn man den Stab noch sieht :/

  10. @Mimi: ich weiß was du meinst, doch man hat anfangs einen längeren Stab, da das Rook lange braucht um abzuheilen. Einen kürzeren Stab solltest du dir im Piercingladen kaufen und gleich einsetzen lassen, da sie dir da sagen können, ob dein Ohr genug für einen kürzeren Stab abgeheilt ist.

  11. Du sagst das Piercing entzündet sich im Nachhinein gerne mal öfter, liegt es an dieser Stelle im Ohr? Wenn es am Knorpel oder so liegt, würde ich ich mir nicht stechen lassen..ich überlege noch.

  12. @Marisa: Ja es ist genau im Knorpel, deswegen soll man es auch stechen lassen, damit der Knorpel nicht splittert, was beim „Schießen“ passieren kann. Nach einem Jahr ist es komplett abgeheilt. Meine ist jetzt schon alt, aber wenn man zb Oropax trägt, drückt es bei mir manchmal dagegen und entzündet sich immer noch leicht.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Latest from Allgemeines

Bibi Blocksberg Hörspiel

Kindheitsträume reloaded

Heute will keiner mehr erwachsen werden. Mitverzieger rennen mit Chucks rum, während
camping

Camping & Ich

Auf Instagram sehen Festival-Bilder oft aus, als sei Zelten ein amouröser Tanz
Go to Top