Primarkeröffnung in Berlin: Zwischen Demos & Kaufexzessen

in Allgemeines by

Heute wird der nächste Primark in Berlin eröffnet. Nicht jeder freut sich darüber uns so findet zur Stunde eine Demo am Alexanderplatz statt. Für alle, die sich noch nicht richtig für eine Meinung entschieden haben, hier ein paar Linktipps.

Wieso man Primark boykottieren sollte: hier! und hier!

Wieso weiterhin bei Primark einkaufen: hier!

Zur Demo stehen gerade einige Menschen auf dem Alexanderplatz und so bietet auch die Kampagne für saubere Kleidung als Gegenentwurf zu Primark gerade eine Kleidertauschaktion vor der Filiale

Primark in Berlin am Alexanderplatz

Während ich mich 2011 noch unfassbar freute, dass der erste Store in Berlin aufmachte, hat sich meine Meinung komplett gedreht. Ich stehe hier aber nicht mit erhobenem Finger. In Dublin konnte ich mich auch nicht ganz entziehen, auch wenn der Laden dort „Penneys“ heißt. Dort habe ich jedoch gelernt, dass ich einfach keinen Fuß in den Laden setzen darf, denn ich bin sofort wieder in alte Muster gefallen.

Wenn ich sehe, dass man bei Youtube 280.000 Ergebnisse bekomme, wenn man nach „Primark Haul“ sucht und wie viel die Mädels & Jungs dann kaufen, dann regt mich das wieder zum Nachdenken an. Dazu kommt auch die unfassbare Zahl der Klicks von Menschen, die sich das ansehen. Kleidung als Verbrauchs- statt Gebrauchsprodukt zu benutzen, ist für mich eine gefährliche Entwicklung.

Wie sieht das bei euch aus? Einkaufen und verdrängen? Nur ab und zu vorbeischauen? Zu viel Verführung oder gar kein Ding?

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.