Persönlichkeitsentwicklung: Der Einfluss von GZSZ

in Allgemeines by

Auf der Suche nach sich selbst, lohnt es sich nachzusehen, was einen alles so extern beeinflusst hat. Wenn ich in mein Herz seh, seh ich auch immer noch gute Zeiten und schlechten Zeiten. Die Daily Soap war fester Bestandteil in meinem Leben und hat natürlich auch bei mir mit Sozialisationseffekten um sich geworfen. 

In diesem Beitrag: Du bist was du guckst – Mediensozialisation|TV-Serien als Abbildung der Gesellschaft|Ehemalige GZSZ Stars heute

GZSZ Poster im Jugendzimmer
Jap, das bin wirklich ich. GZSZ Poster im Jugendzimmer all over us.

Du bist was du guckst – Mediensozialisation

Aufgewachsen in der Medienwelt, konnte und kann ich mich ihrem Einfluss kaum entziehen, ob ich es will oder nicht. Wertesysteme, Lebensstile und Alltagsorientierung machen vor allem in Formaten wie TV-Serien oder Hörspielen (hier mein Artikel zu Bibi Blocksberg) nicht halt. Meine Identität knetet sich seit Jahren – manchmal fallen ein paar schwere Klumpen ab und dann kommen wieder neue bunte Teile hinzu. Auf der Suche nach neue Vorbildern und Lebensweisen habe ich erstmal danach geforscht, wer mich und meine Sozialisation in der Vergangenheit beeinflusst hat und natürlich komme ich da nicht um GZSZ herum.

TV-Serien als Abbildung der Gesellschaft

Besonders regelmäßig erscheinende TV-Formate sind in meinen Augen auch Kulturgut. Sie sind daran interessiert aktuell zu sein und greifen deswegen oft gesellschaftliche Entwicklungen und Trends auf. Ich erinnere mich noch, wie komisch es z.B war auf einmal auch in der Serie alle mit einem Smartphone zu sehen. Andere Serien wie etwa der Tatort werden sogar als „Archiv der Gegenwartsgeschichte oder das „populäre Gedächtnis unserer Gegenwartskultur bezeichnet. Bei über 6000 Folgen in den letzten 24 Jahren ist jedoch auch bei GZSZ klar, dass sich hier Dinge über die letzten Jahre abgebildet haben, die ein bisschen von der „deutschen Gesellschaft“ erzählen.

Auch wenn man heute online viele verschiedene (internationale) Inhalte konsumieren kann und es zu einer starken Fragmentierung gekommen ist, haben Serie wie GZSZ immer noch einen Einfluss auf psychosoziale Entwicklung vieler ZuschauerInnen. Gerade aktuell steht die UFA Serie wieder auf einem Höhenflug.

Was sind also diese Sozialisationseffekte? Da wären z.B. die Übernahme von Rollen, Werten und Trends zu nennen. Klar wird dadurch dann eben auch die Vorbildfunktion. Mediale Figuren können Ideologien von Liebe und Lebenszielen, richtig oder falsch beeinflussen. So viel Witze man also vielleicht darüber machen will, in meinen Augen sind solche Serien wichtige Instanzen für die Anschlusskommunikation und bei all der personalisierten schönen Medienwelt, dann doch ein unterhaltsamer kleiner gemeinsamer Nenner. Meine Oma lernt, was Identitätsdiebstahl ist und wie ein Späti funktioniert und ich lerne, dass man durch Trauer und Depression schneller in den Alkoholismus abrutschen kann, als gedacht…vielleicht sind Serien wie diese auch eine Art Weg aus der eigenen Filterbubble.

Was nehmt ihr also mit? Medien sind eine von vielen Einflussgrößen, die uns Orientierung im Leben geben. Sei unser Konsum auch nur aus Spaß, Ablenkung oder Langeweile.

Ehemalige GZSZ Stars heute

stoeckchens delikatessenOliver Petzokat, in der Serie Ricky Marquart, tanzte sich zugegebener Maßen auch sehr schnell in mein Herz. Und um noch ehrlicher zu sehn „rappte“ er sich auch in meine Ohren, als er begann als Oli P auch noch Musik zu machen. Jetzt klopft die Realität an. Nicht nur, dass sein Sohn einfach mal 17 Jahre alt (woah) ist, er hat mit seiner Freundin einen eigenen, realen Hunde-Laden namens Stöckchen’s Delikatessen eröffnet.

Nina Bott, damals Cora Hinze (und auch auf meinem Foto oben zu sehen) hat jetzt selbst einen Mum-Blog namens Mutterrolle und ist ab dem 8.11 in der neuen Vox-Serie „6 Mütter“ zu sehen. Da bin ich auch mal gespannt wie dort welche Themen behandelt werden. Mit dabei sind unter anderem auch Annie Friesinger und Dana Schweiger: Es wird also bunt.

Tokessa Martinius aka Sonja Wiebe ist jetzt übrigens Fachfrau für Sonnenschutz und gibt euch Videoberatung. Ihre Rolle war er bisher einzige Recast. Die ersetzte die vorherige Schauspielerin, deren Rolle durch einen Autounfall starke Gesichtsverletzungen erhielt. Schwups, sah Sonja auf einmal aus wie Tokessa!

Welche Serie hat euer Leben beeinflusst oder euch vielleicht nachhaltig inspiriert?

Zeigt euch an, welche Links Affiliate-Links sind.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.