#EinfachGemacht: Mit Muffe & Pranke in die Selbstständigkeit

in Allgemeines/Berlin by

Wir denken gern darüber nach, was wir alles nicht können oder was uns fehlt. Vor allem beruflich zweifeln wir schnell mal oder bewerben uns gar nicht erst, wenn auch nur eine der Anforderungen nicht stimmt. Deswegen finde ich, ihr solltet Lucas kennenlernen. Der startet gerade ohne Ausbildung im Bereich Kunst oder Grafik, aber mit viel Tierliebe in die Selbstständigkeit als Künstler.

Unter dem Label „Muffe & Pranke“ verdient Lucas sein Geld jetzt mit Malen. Das wusste er nach dem Abi natürlich noch nicht, aber viele leergemalte Stifte und ein Kulturwissenschafts-Studium später war klar, dass er es einfach ausprobieren muss. Jetzt verschönert er Berliner Clubs, Festivals und Hostels oder siebdruckt für seinen Etsy-Shop.

muffe und pranke design

 

„Wichtig ist, dass man was macht, damit was passiert. Viele Leute denken schon als erstes über Image etc. nach, zweifeln an sich & blockieren sich damit selbst.“

papagei mauerpark
Lucas im Berliner Mauerpark in Farbe & bunt

bildschirmfoto-2016-12-07-um-13-31-58

Übung macht den Zeichenmeister

fuchs beutel tasche
Auch meinen Lieblings-Fuchs-Beutel hat Lucas entworfen <3, er ist direkt auf den Beutel gemalt und mein Unikat

Mit ungefähr 14 fing das so richtig an bei Lucas mit dem Zeichnen und Malen. Erstmal mit Sprühdosen und Markern. Das hat ihn aber schnell eingeschränkt. Er experimentierte immer weiter und jetzt schwingt er nicht nur Pinsel, Tinte und Acrylfarben, sondern druckt auch noch. Doch egal, welches Tool er dafür in die Hand nimmt, der urbane Graffitistyle bleibt.

„Ich finde es spannend Graffiti-Streetart-Richtung mit dem eigentlich konträren Thema Natur zu verbinden.“

Dabei ist es für Lucas zwar gerade eine coole Chance sich in diesem Bereich auszuprobieren, er sieht seine Kunst jedoch nicht als höhere Bestimmung oder großes Talent. Er hat einfach viele Jahre immer wieder ausprobiert, geübt, gelernt und so seinen Stil gefunden und ausgebaut. Er ist davon überzeugt, dass im Prinzip jeder zeichnen kann, man muss es nur üben. Das Klammern an eine „Berufung“ halte viele davon ab erstmal Sachen für sich überhaupt auszuprobieren. Für ihn ist es wichtig, dass man etwas macht, worauf man Bock hat & bei dem man gar nicht merkt, dass die Zeit vergeht.

In diesem Video seht ihr Muffe & Pranke in Action für das Mit Dir Festival. Die Leute im Berliner Mauerpark scheinen sichtlich Spaß daran gehabt zu haben mit Farbbeuteln zu schmeißen:

„Es gibt Leute um mich herum, die es voll drauf haben, die aber durch tierische Selbstzweifel alles überdenken oder meinen, dass was sie tun ‚etwas bringen muss‘. „

Vom Testlauf zum eigenen Business

Die ersten Aufträge begann Lucas anzunehmen, als er noch immatrikuliert war und einen 20h Nebenjob hatte. Save und easy. Diese smoothe Anlaufphase war ganz praktisch, um schonmal zu schauen, wie das alles läuft mit den Rechnungen, Verträgen und Kundenerwartungen. Jetzt befindet Lucas gerade in einer Testphase seiner Selbstständigkeit. Er hat sich einen bestimmten Zeitrahmen gesetzt, um zu gucken, wie erfolgreich er mit seiner Arbeit sein kann. Sein bester Freund in diesem Testlauf sind natürlich die Sozialen Medien. Man kann viel rumprobieren und muss nicht gleich eine Menge Geld investieren. Gleichzeitig kann man sein Portfolio unkompliziert vorstellen.

„Wenn es klappt, dann klappt’s, wenn nicht, ist das auch nicht schlimm, aber klar etwas Bammel habe ich immer.“

Lust auf ein Kunstwerk?

Im Etsy-Shop von Muffe & Pranke findet ihr eine Auswahl an Siebdrucken (Special- Weihnachtsrabatt-YAY). Wenn noch nichts für euch dabei ist, ihr den Stil aber knallitionös findet, dann meldet euch doch bei Lucas. Er brät gern Extrawürste (Wandbilder, Leinwände, Beutel, Shirts und ich habe immer noch die geheime Fantasie, das er irgendwann meine Tattoo-Vorlage malen wird. Lust? Dann los!

muffe und pranke drucke

Muffe & Pranke anderswo

Instagram 

Facebook

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.