Maxikleider mit entzückendem Rücken

in Trend by

Mein Maxikleid liegt seit dem Herbst letzten Jahres im Schrank und wartet sehnsüchtig auf seinen Einsatz. Für alle, die noch nicht gewappnet sind, habe ich einen Shoppingtipp. Dann kann auch der Sommer endlich kommen.
Maxikleid weiß
Maxikleid pink

(Bilder sind anklickbar)

Maxikleider in weiß und pink

Gute Maxikleider zu finden, ist schwierig. Ich habe diese beiden ausgewählt, weil sie darauf achten, dass man nicht aussieht wie in einem Zelt. Durch den Ausschnitt, der geknotete Träger hat,wirkt es von vorn leicht verspielt und ist körperbetont und weiblich. Zudem sind die Cups gepolstert.  Der interessante Rückenausschnitt unterstützt noch einmal den verspielten Effekt. Durch ihn seht ihr nicht aus, als würdet ihr euch verhüllen, man erkennt eure Figur und ihr könnt die Kleider auch so justieren, dass sie euch am besten passen. Da soll noch ein Mann sagen Maxikleider wären unsexy.

Diese beiden Maxikleider gibt es gerade bei ASOS und das pinke (angeblich rosa) Modell ist sogar redzuiert. Deswegen sind sie auch mein Shoppingtipp des Tages. Das weiße Kleid kostet euch 39,36 € und das pinke Kleid kostet 31,49 €.

Mein Maxikleid ist übrigens langweilig schwarz und wird euch hoffentlich bald vorgeführt.

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.