H&M launcht neuen Onlineshop

in Allgemeines by

Endlich ist der H&M Onlineshop benutzbar! Er war lange genug der benutzerunfreundlichste Shop, den ich kannte und nun endlich gab es einen Relaunch, der mich wirklich sehr überzeugt. Die Zeiten des Artikelnummernabschreibens aus dem Katalog sind vorbei.

H&M neuer Shop

H&M ist und bleibt beliebt und als es damals hieß man könne nun auch beim Schweden bestellen, waren wir alle aus dem Häuschen. Doch während andere Anbieter wie TOPSHOP und Co. einen einfachen und angenehmen Aufbau hatten, war der H&m-Shop anstrengende, unübersuchtlich und verwirrend. Das ist nun endlich zu Ende! Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Navigation
Endlich gibt es eine vereinfachte Navigation, in der man sich zurecht findet und die Artikel werden viel schöner aufgelistet als die schrecklichen Fotostrecken zuvor, bei denen man sich hin und her klicken musste. Zudem können auch sinnvolle Filter eingestellt werden, die einen zu den passenden Produkten bringen.


Quick Shop & Artikelansicht
Wer nicht extra alle Produkte im Großformat sehen möchte, kann sie schnell und bequem per „Quick Shop“ auswählen. Die einzelne Artikelansicht ist allein von den Aufnahmen hochwertiger geworden, hat aber auch einen sinnvolleren Aufbau und gibt eine verbesserte Produktübersicht. Ihr erhaltet außerdem vVorschläge für ähnliche Artikel und Kombinationsmöglichkeiten.


Virtueller Ankleideraum
Bisher haben nur wenige Shops die Funktion von anziehbaren Modellen gut umgesetzt. H&M überzeugt mit 1288 auswählbaren Artikeln, die an den Modellen auch realistisch aussehen und helfen sich ein besseres Bild von den Artikeln zu machen. Diese kann man dann speichern oder sharen.


Benutzerprofil
Bisher konnte man sich mit seiner Kundennummer, die man eh nie auswendig konnte und einem zugeteilten Code, den man immer wieder verbummelte anmelden, um seine Bestellungen einzusehen. Jetzt ist es möglich ein Benutzerprofil mit frei wählbarem Nutzernamen und Passwort anzulegen.

Bessere Social Media Einbindung
Während H&M vorher auch immer wieder Fashionnews und stylische Videos hochlud, habe ich jetzt endlich Lust mir diese auch anzusehen. Vorher waren sie irgendwo unter dem Wust des Shops vergraben. Jetzt findet man ganz einfach den H&M Blog unter „H&M Life“ in der On-top Navi und kann sich von schönen Bildchen verzaubern lassen. Außerdem kann man auch endlich die Produkte per Mail, twitter, Blogger oder Facebook verteilen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der H&M Shop Launch ein voller Erfolg war. Er wirkt nun klar, frisch und aufgeräumt. Man findet sich zurecht, trifft auf schönere Bilder und wird von vorn bis hinten inspiriert den Shop leer zu kaufen. Farbbeispiele, Tragemöglichkeiten und eine einfache und doch detaillierte Auflistung aller Informationen machen es möglich. Was sagt ihr?

PS: Diese Onlineshop-Kritik endete natürlich mit einer Bestellung. Hach.

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

4 Comments

  1. Hallo!

    Der neue Shop sieht übersichtlicher aus. Das finde ich toll. Wenn sich dann auch noch der Service verbessern würde (schnellere Lieferzeiten usw) wäre es Prima. Im übrigen finde ich im Kundenbereich keine Info mehr über meine Rücksendungen.

    Schade, denn die Idee ist ja gut – und mein nächster H&M weit entfernt. Nur Organisatorisch läufts da nicht rund…

    Lg Andreas

  2. Oh man, nenn mich altmodisch, aber ich finde den neuen Shop total unübersichtlich! Alles viel zu bunt und viel zu klein, und mich irritiert total, dass man nicht mehr die Sachen alleine sieht, sondern an einem Model.

    Naja, ich mag keine veränderungen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Latest from Allgemeines

Achtsam o’clock

Nein, ich will keine Smartwatch. Bisher war ich nicht wirklich de Uhrenträgerin.
Bibi Blocksberg Hörspiel

Kindheitsträume reloaded

Heute will keiner mehr erwachsen werden. Mitverzieger rennen mit Chucks rum, während
Go to Top