Fair tragen – Veranstaltung zum Workshop

in Events by

Fair tragen – Workshop für faire und nachhaltige Mode

Die Produktionsbedingungen von Kleidung wird immer noch zu wenig hinterfragt. Trotz vieler Dokumentationen und etlichen Zeitungsartikeln über Kinderarbeit und Niedriglöhne, rennen wir trotzdem noch regelmäßig zu H&M und finden 25 € einen zu hohen Preis für ein Shirt.

Der Designmob hat deswegen tolle Workshops für diejenigen gegeben, die die Konsumenten von Morgen sind. In Grundschulen bauten sie Lernwerkstätten zum Thema „fair tragen“ auf, in denen sich die Kinder selbstständig über Produktionsbedingungen und Herstellung von Klamotten, den Rechten von Kindern und Materialien, aus denen ihre Kleidung besteht, informieren konnten.

Einen kleinen Eindruck bekommt ihr hier:

Wer sich das alles mal genauer ansehen will und den Workshopleitern ihren Erfahrungen ausquetschen will, sollte unbedingt am 18.4 im Stattbad Wedding sein. Ich bin auch da!

3 Comments

  1. yay. ich kann zwar nicht teilnehmen, aber ich find’s sehr cool, dass du das postest. mich würde wirklich brennend interessieren, wo man fair klamotten kaufen kann. ich kauf im moment gar keine kleidung (nur 2nd hand), weil ich ich keine richtig gute alternative kenne.

  2. @steph: ich werde versuchen ganz viele infos von dem Abend mitzubringen! Auf einfach-machen.blog wirds in Zukunft auch etwas grüner!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Latest from Events

Nice interior design in Berlin by Bertine Store

Bertine Store in Berlin

Vielen Onlineshopping-Miezen ist „Bertine“ schon seit einigen Jahren ein Begriff. Damals 2004,
Go to Top