ELLEgirl Magazine – Nur noch online aber stets in meinem Herzen

in KlimmBimm by

Sie war vor vier Jahren meine liebste Mädchenzeitschrift und dann verschwand sie einfach so: Die ELLEgirl. Für alle, die sie damals verpasst haben, soll dieser Eintrag sein.
ELLEgirl © www.einfach-machen.blog

Allein die Cover haben mein Herz jedesmal hoch hüpfen lassen! Wir ihr hier seht waren Mischa und Lindsay noch etwas unverbrauchter.

ELLEgirl hatte tolle Cover und Stil

ELLEgirl © www.einfach-machen.blog

2006 entschieden sich die Publisher die Seite nur noch online weiter leben zu lassen. Unter ELLEgirl findet ihr die Onlinevariante des Magazines.
Ähnlich wie TEENVogue wird hier jungen Damen mit Stil eine Plattform geboten. Ich finde das ganz spannend, besonders wenn man beachtet, das eine normale Elle einiges kostet.
Der Verlag hat erkannt, dass die Generation ihrer Leser eher im Netz oder an ihren Handys hängt und sich darauf ganz gut eingetsellt.

Erinnert ihr euch noch an Heidis erste Werbung für Salads Plus? Ganz großer Spaß:

ELLEgirl Heidi © www.einfach-machen.blog

Wenn es unter euch auch jemanden gibt, der das Mag noch kennt, dann unbedingt melden!

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.