• titel_hocker.jpg
  • titel_hocker_2.jpg
  • hocker_detail_titel.jpg

DIY mit Frau Mai: Ikea Hack FROSTA

in DIY by

Fast jeder hat Zuhause ein Möbelstück vom Schweden zu stehen. Ich auch und nicht nur eins. Damit die eigene Wohnung nicht aussieht wie ein Ikea-Auststellungsraum, mixe ich gerne Stücke aus dem Möbelladen mit Flohmarktfunden oder Schmuckstücken von Ebay-Kleinanzeigen. Außerdem lohnt es sich, das ein oder andere Ikeamöbel aufzuhübschen und so ein Designerschnäppchen daraus zumachen. In diesem DIY wird Hocker FROSTA herzlich gepimpt.

Ich hatte mir vor einer Weile einen FROSTA Hocker gekauft. Er soll als Beistelltischen, Ablage und natürlich Sitzgelegenheit fungieren. Damit er nicht so langweilig daher kommt, habe ich ihn mit farblichen Highlights versehen. An diesen grauen Wintertagen, kann ein Sonnenstrahl und etwas Liebe in der Wohnung nicht schaden, da fühlen sich auch die Blümchen in bester Gesellschaft.

Was ihr für den Ikea-Hack FROSTA braucht

Schritt Eins

Falls der Hocker schon zusammengebaut ist, baut ihn bitte wieder auseinander. Das erleichtert das Besprühen.

Wenn ihr einen Hocker habt, zum Beispiel vom Flohmarkt, den ihr nicht auseinanderbauen könnt, dann müsst ihr beim Abkleben um so genauer arbeiten.

Jetzt wird abgeklebt! Hierbei könnt ihr mit dem Kreppband kreativ werden. Vielleicht sprüht ihr nur die Sitzfläche ein oder gar die Stuhlbeine, oder lasst diese aussehen wie eingedippt (Dip Dye). Eventuell habt ihr aber auch Lust auf Muster oder Botschaften? Es gibt hunderte von Möglichkeiten!

Das Wichtigste ist, dass ihr bei diesem Schritt genau arbeitet, sonst sieht es am Ende schluderig aus.

hocker_rohzustand

abgeklebt

Schritt Zwei

Nun geht es ans Besprühen. Macht das unbedingt draußen! Ich habe das Glück, dass meine Mutter einen Garten besitzt, den ich in Beschlag nehmen konnte. Wenn ihr einen Balkon zur Verfügung habt, dann klebt alles gut ab oder lasst die Abdeckfolie zum Einsatz kommen, nicht das ihr euerem Vermieter beichten müsst, dass sein Haus eine partiell eine neue Fassadenfarbe hat.

Sprüht aus einem Abstand von ca. 20 bis 30 Zentimetern, mehrmals dünne Schichten auf die Stellen, die Farbe abbekommen sollen. Lasst die Schichten immer wieder zwischendurch antrocknen. Wenn ihr fertig seid, dann lasst die Teile für ca. 20 Minuten ruhen.

sprueh_action

fertig_gesprueht

Schritt Drei

Die einzelnen Bauteile sind jetzt soweit getrocknet, dass ihr sie wieder zusammenbauen könnt. Entfernt alle Klebereste und montiert den Ikea-Hocker nach Anleitung.

Jetzt braucht ihr den Hocker nur noch in Szene setzen und eventuell zu dekorieren.

Viel Spaß mit eurem Designerschnäppchen!

beistellhocker

hocker_detail_2

 

 

Hat das Prokrastinieren perfektioniert. Papierliebhaberin, mit Fetisch für Herzen & Wolken. Immer dabei die Wohnungsdeko zu optimieren. Lieblingskombi: Schwarz, weiß, grau + Farbtupfer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Latest from DIY

Go to Top