Die Evolution der Rucksäcke

in Allgemeines/Mode by

Das Päckchen, das ich täglich zu tragen habe, wiegt um die vier Kilo. Es ist ein blauer Rucksack, der dafür sorgt, dass ich meinen Lebensklimmbimm umhertragen kann. Als ich ihn vor einer Weile liebevoll zusammennähte, sinnierte ich ein bisschen über die Rucksack-Trends der letzten Jahren und begann die entzückenden Rücken meiner Mitmenschen etwas genauer zu betrachten.

herschel survey rucksack

Als ich mir 2013 meinen ersten Herschel-Rucksack kaufte, war das noch eine kleine Revolution. Die Brand kam langsam im Mainstream an und schuf zusammen mit Fjallräven einen Style, fernab von Trekking- und Sportrucksäcken. TaschenträgerInnen wie ich hatten auf einmal kein Problem mehr damit sich so ein Teil auf den Rücken zu schnallen. Während ich die niedlichen Kistchen von Fjallräven noch verschmähte, weil sie keine richtige Polsterung an Rücken und Trägern hatten, waren die minimalistischen Herschels genau meins. Natürlich war das aber nicht der erste Rucksack meines Lebens.

Goodbye Schulranzen, hello Eastpak!

Auch ich gehöre noch zur Generation Eastpak (Oh yes, ich hatte sogar eine Bauchtasche und ein Portmonee von ihnen). Wer sich damals einen dieser Rucksäcke besorgt hat, katapultierte sich aus der Kinder-Schulmappen-Zeit direkt in die Pubertät.

Eastpak Rucksack nurlee Superb
Neue Styles von Eastpak

Es gab nur genau ein Modell, wenn auch von günstigen Marken, sie alle hatten den gleichen Schnitt: Großes Fach und kleines Reißverschluss-Fach davor. Mit steigendem Coolness-Grad ließ man dann Freunde darauf unterschreiben oder malte selbst irgendwelche Tags drauf. Zu dieser Zeit trug ich Baggys und Fat Laces, Rucksäcke passten also noch gut, doch dann wurde es Zeit sich ein bisschen erwachsener zu verkleiden. Jetzt war es spannend auch endlich mit Handtaschen rumzulaufen. Das ging dann alles eine Weile gut, bis meine Nackenschmerzen kamen. Um mich herum etablierte sich langsam der Turnbeutel, der zwar ultrapraktisch zum Tanzen auf Festivals ist, aber bei einer Belastung über 1kg die Blutzufuhr in meine Arme abklemmte. Der Jutebeutel überbrückte den nächsten Style-Wechsel, half aber nicht dem Hals. Während er zusammen mit dem Turnbeutel langsam zur Berliner-Uniform wurde, hüpfte ich dann schon in Dublin mit meinem Rucksack umher und war happy über die Entlastung.

Irgendwann zwischendrin waren auch mal kleine schwarze Lederrucksäcke in, die komischer Weise immer von sehr gut belaibten Frauen getragen wurden. Das machte die Rucksäcke noch kleiner und die Frauen noch größer.

Rucksack Styles
Rucksack Styles

Eine kleine Rucksack-Typologie siehe Bild rechts findet ihr auf: hier!
Zurück zu Hause machte sich der Fahrradkurier-Rucksack auf einmal breit. Besonders die Rolltops stiegen nun mehr und mehr auf die Rücken fahrradloser Menschen und auch der Seemanns-Rucksack tauchte hier und da mal auf. Die Marke Sanqvist kletterte langsam ihren Weg empor als direkte (noch teurere) Konkurrenz zu Herschel.

Hinzugekommen sind seit neuestem wieder die dezenten schwarzen Leder-Rucksäcke. Ein guter Style für elegantere Frauen, die freie Hände brauchen und deren Handtasche zu schwer ist für die Armbeuge (Außerdem schallt bei einer solchen Haltung oft auch der Tussi-Vorwurf durch den Raum). Ungeschlagen bleibt weiterhin der sportliche Deuter-Rucksack, der in Kombination mit North Face oder Jack Wolfskin Jacke zum eindeutigen Indiz für deutsche Herkunft geworden ist. Zur Zeit kann man sich also verschiedenste Rückenstücke besorgen. Vorbei die Alleinherschafft von Eastpak, die sich allerdings auch ein Stück neu erfunden haben. Ein paar meiner Lieblingsfrauen waren so nett und haben mir ihre Rücken-Ausstattung gezeigt:

Zeigt her eure Säcke!

rucksaecke styles

Welche Rucksäcke tragt ihr oder habt ihr es etwa geschafft wie die meisten Herren einfach nur mit Jacke aus dem Haus zu gehen?

Social Media Irrgärtnerin, die immer zuerst die Faxnummer anruft & eines Tages dadurch noch einmal ihr Gehör verlieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.