Colour geblockt.

in Outfit/Trend by

Colour Blocking ist derzeit in aller Munde und da kam ich auf die Idee meinen Kleiderschrank zu durchsuchen, um zu sehen, ob ich auch ein paar Blöcke hinbekomme. Das zweite Bild sieht verwurschtelter aus, als es ist. Voilà!
colour blocking

colourblocking

Was ist Colour Blocking?

Dieser hochtrabende Begriff beschreibt das kombinieren von Farbblöcken. Diese Blöcke sind eure einzelnen Kleidungsstücke. Sonnengelb zu grasgrün oder liebesrot zu meeresblau. Hauptsache es knallt. Es ist ein Spiel mit Kontrasten und kann neben den Stoffen, die ihr tragt auch Accessoires, Make-up und in manchen Fällen auch die Haarfarbe mit einbeziehen.

Es müssen nicht immer Komplementärfarben sein, sie können auch aus dem gleichen Spektrum sein. Türkises Top zu dunkelblauem Rock zum Beispiel. Auch die sonst verbotene Kombination (beißt sich!) rot und rosa wird oft verwendet.

In jedem Fall ist Colour Blocking auffällig und wirkt frisch und fröhlich deluxe. Bye bye grauer Winter und Hello Misses Sunshine!

7 Comments

  1. Ich finds immernoch 80er *g* Vor allem durch die hohen Bünde von Röcken und Hosen. Aber du weisst ja, Mode und ich, wir sind nich so gut befreundet 😀

  2. Find ich super! Steht dir ausgezeichnet und du bist einfach wunder-wunderschön 😉 Wollte ich nur erwähnt haben 😉

  3. Uiii, das ist ja unendlich schnuffelig von dir ( : Das ist mein perfekter Start in den Tag. Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.